Menü

GILDEWissen » Der Gilderatgeber

Wie lange regiert der König eigentlich?

Die Regentschaft beginnt am Dienstag nach Pfingsten nach dem Königsschuß und endet am Dienstag nach Pfingsten im Jahr darauf mit der Abgabe der Königskette.

Ein schönes Detail zum Übergang der Regentschaft auf eine neue Person ist, dass der König der sein Amt aus dem Vorjahr abgibt, nach erfolgreichem Abschuss des Vogels dem König des aktuellen Jahres seine weisse Fliege noch im Krandel überreicht.

Es lohnt sich also auch als Zuschauer, dann im Krandel zu sein, und dieses stimmungsvolle Ereignis "live" mitzuerleben.

Über einige Begrifflichkeiten in der Wildeshauser Schützengilde sind sich auch die Medien nicht ganz einig.
Um hier mal alte Zöpfe abzuschneiden, muss gesagt werden, dass es nur einen "König" und keinen "amtierenden König" oder gar einen "alten König" oder "neuen König" geben kann.
Allenfalls korrekt wäre es noch beispielsweise zu sagen: "Bernd Schröder war der König im Jahre 2005. Im Jahre 2006 wurde dann Sven Debicki König der Wildeshauser Schuetzengilde."
Weitere Fragen zum Thema

Aktuelle Termine

nur für Offiziere
17.04.2024
Offiziersversammlung
nur für die Wachkompanie
28.04.2024
Rekrutenausbildung
11:00 Uhr
nur für die Wachkompanie
29.04.2024
Vorstandsversammlung der Wachkompanie
nur für Offiziere
02.05.2024
Unterhausversammlung
für alle
03.05.2024
Sitzung des Ältestenrates
nur für die Wachkompanie
03.05.2024
Versammlung der Wachkompanie vor Pfingsten
nur für die Wachkompanie
09.05.2024
Dienstplanausgabe der Wachkompanie
11:00 Uhr
für alle
09.05.2024
Traditionelle Himmelfahrtsversammlung
Rathaussaal, 14:30 Uhr
nur für Könige
10.05.2024
Probetragen der Sänfte
nur für Offiziere
14.05.2024
Offiziersversammlung
Alle Termine einsehen
Gildetrommler