Menü

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Papagoy?

Als Papagoy wird der eiserne Vogel bezeichnet, der am Schützenfesttag beim Königsschießen von der senkrecht stehenden Stange geschossen werden muss. Das Mitgliedszeichen der Schützengilde ist der silberne Papagoy. Der goldene Papagoy kann Personen, vornehmlich Nichtmitgliedern, verliehen werden.

Der kleine Gilderatgeber

Was ist eine Kompanie?
 Hier klicken!

Wer kann Mitglied in der Gilde werden?
 Hier klicken!

Wie lange regiert der Schaffer?
 Hier klicken!

GILDEaktuell » Aktuelles

Aufruf zur Frackprobe

 

Wichtiger denn je scheint dieses Jahr die Frackprobe für die Mitglieder der Wildeshauser Schützengilde zu sein.

Mit Ablauf des Gildefestes Im Juni 2019 wurde der damals passende Frack zurück in den Schrank gehängt. Was in 3 Jahren alles passieren kann, davon kann so manch einer ein Lied singen.

Auch Holzgewehr, Zylinder, Fliege und Gildeausweis werden gerne mal verlegt.

Damit es Pfingstdienstag nicht zu Kurzschlussreaktionen und hektischen Flecken kommt, ist eine Frackprobe sehr ratsam.

 

Die Offiziere sind angehalten am Pfingstdienstag das Outfit und die Ausweise zu kontrollieren.

Stammdatenpflege kann dabei digital unter https://mitglied.wildeshauser-schuetzengilde.de selbstständig erfolgen.

 

„Damit es für alle Beteiligten ein großartiges Fest wird, sollte eine Frackprobe rechtzeitig durchgeführt werden“ so Pressesprecher Christian Harting.

 

Sollte noch die ein oder andere Sache benötigt werden oder nicht mehr passen, weisen wir auf die Öffnungszeiten des Gildeshops hin. Jeden Samstag (Bis Pfingsten) von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr könnt Ihr Euch in der Böttcherstr. 2einkleiden. 

 

Artikel erstellt am 20. Mai 2022, 07:02 Uhr