Gildecountdown

617.
Gildefest in
279Tagen
9Stunden
15Minuten

GildeABC-Suche

GildeABC

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Totenlade?

Jedes Mitglied der Schützengilde kann mit seinem Eintritt in die Gilde gleichzeitig Mitglied der Totenlade werden. Zweck der Totenlade ist die Unterhaltung einer Sterbekasse als eine Einrichtung der gegenseitigen Hilfeleistung. Beim Tod eines Mitglieds wird an dessen Erben ein Sterbegeld ausgezahlt.


Der kleine Gilderatgeber

Welcher Kompanie ist unser Gildeclub zugeteilt?
 Hier klicken!

Woher kommt der Begriff Schaffer?
 Hier klicken!

Wie werde ich Schaffer?
 Hier klicken!



GILDEaktuell » Aktuelles

Leonhard Klaaßen Kinderkönig 2018 der Wildeshauser Schützengilde

 

Toller Tag bei wundervollem Wetter im Krandel! Unter erneut großer Beteiligung von tausenden von Zuschauern fand am gestrigen letzten Tag der Gildefestwoche das Kinderschützenfest mit dem Kinderkönigsschiessen im Krandel statt. Nach einem sehr spannenden Wettkampf mit dem Flitzebogen und der hohen Anzahl von 39 Bewerbern wurde in der Endrunde mit fünf Finalisten gestern gegen 18:40 Uhr ein neuer Kinderkönig ermittelt – es ist Leonhard Klaaßen aus Wildeshausen. Leonhard ist 11 Jahre alt, wohnt in Wildeshausen und ist Mitglied der Übungsgruppe „Gildejungs“. Seine Eltern sind Yvonne und Edgar Klaaßen, letzterer hatte am selbigen Tag seinen 44-jährigen Geburtstag.

 

Vizekönige und mit einem Vizekönigsorden ausgezeichnet wurden:

  • Bosse Tonn
  • Lennard Wulf
  • Justus Werner
  • Max Schilling

 

Nach dem der neue König im Krandel mit der Kette, einem Orden und einem Zylinder mit einem Mooskranz gekrönt wurde und vom Schatzmeister der Gilde ein kleines Präsent entgegengenommen hatte, präsentierte der neue Kinderkönig seine Königin: Julie Schmaus aus Wildeshausen.

 

Das Kinderkönigspaar Juli Schmaus und Leonhard Klaaßen verbrachten nach dem Einmarsch in die Stadt unter großem Jubel vieler hundert Kinder und Jugendlichen einen wunderbaren Abend im Festzelt zu der tollen Partymusik von „Line Six“. Nach dem Kinderkönigsball erfolgte das Zurückdrehen der Gildeuhr in Beisein des Kinderkönigs sowie des für das Kinderschützenfest verantwortlichen jüngsten Oberleutnants der Wildeshauser Schützengilde Bernd Niester. Nach dem Wegbringen des Kinderkönigspaares zum Stellmacherplatz, wo das Königspaar noch drei Tänze absolvierte, wurde noch bis in die Nacht der Abschluss des Gildefestes 2018 gefeiert.

 

Die Wildeshauser Schützengilde bedankt sich bei allen Gästen, Mitgliedern, Wildeshausern, Unterstützern und Sponsoren für das tolle aber vor allem friedliche und harmonische Gildefest 2018. Besonderer Dank gilt hierbei der Nordwest-Zeitung, die jedes Jahr dafür Sorge trägt, dass das Kinderschützenfest so attraktiv für unsere Besucher gestaltet werden kann wie es zur Zeit ist. 

 

Bildunterschrift: Kinderkönigspaar 2018 Leonhard Klaaßen und Juli Schmaus

 

Artikel erstellt am 28. Mai 2018


Aktuelle Termine

Aktuelle Termine

nur für die Wachkompanie
14.09.2019
Wacheausflug
nur für Offiziere
21.09.2019
Offiziersausflug
nur für die Wachkompanie
14.10.2019
Vorstandsversammlung der Wachkompanie
nur für die Wachkompanie
18.10.2019
Wacheversammlung vor dem Rockappell
19:30 Uhr
nur für Offiziere
23.10.2019
Unterhausversammlung
Zeughaus, 19:30 Uhr
nur für Offiziere
30.10.2019
Offiziersversammlung
Rathaussaal, 19:30 Uhr
nur für Könige
16.11.2019
Herbstfest der Königskompanie
für alle
17.11.2019
Gedenkfeier Volkstrauertag
Friedhof, 11:00 Uhr
nur für die Wachkompanie
30.11.2019
Rockappell der Wachkompanie
für alle
06.12.2019
Kompanieversammlungen
Diverse Wildeshauser Gaststätten, 20:00 Uhr
Alle Termine einsehen


Gildetrommler