Gildecountdown

Es ist das 615. Gildefest, Dienstag (Ausmarsch)   Programm

GildeABC-Suche

GildeABC

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Fahnen?

Jeder Kompanie wird eine Fahne vorweg getragen. Sie wurden mit einer Ausnahme Ende der zwanziger Jahren angeschafft. Zunächst nur gegen Leihgebühr von den Fähnrichen getragen, waren sie in den fünfziger Jahren abbezahlt und gingen in den Besitz der Gilde über.
Die Fahne der I. Kompanie ist weiß. Auf der einen Seite trägt sie die Inschrift: Wildeshauser Schützengilde von 1403 I. Kompanie. Auf der anderen Seite befindet sich die ehemalige Burg von Wildeshausen.
Die Fahne der zweiten Kompanie ist auf der einen Seite rot und trägt die Inschrift: Wildeshauser Schützengilde II. Kompanie. Auf ihrer weißen Seite wird die Alexanderkirche gezeigt.
Die Fahne der dritten Kompanie ist gelbweiß gehalten und hat das Stadtwappen auf- bzw. eingestickt. Auch die Inschrift Wildeshauser Schützengilde III. Kompanie ist vorhanden.
Die Fahne der vierten Kompanie ist blauweiß und zeigt das alte Rathaus. Die Inschrift Wildeshauser Schützengilde IV. Kompanie befindet sich auf der weißen Seite.
Die fünfte Fahne ist die Wachefahne. Sie wurde im Jubiläumsjahr "600 Jahre Wildeshauser Schützengilde" beim Festgottesdienst am Himmelfahrtstag gesegnet und in Dienst gestellt. Sie ist wie die alte Wachefahne in den Oldenburger Farben blau/rot.
Die alte Wachefahne ist blau/rot gehalten und mit wertvollen Stickereien ausgestattet. Es ist eine Schenkung S.K.H. Friedrich August Großherzog von Oldenburg zum Jubiläum 1903. Sie hat jetzt einen Ehrenplatz im Rathaus gefunden und wird nicht mehr getragen.


Der kleine Gilderatgeber

Die Kleiderregeln bei der Gilde sind so strikt, oder???
 Hier klicken!

Wer kann Mitglied in der Gilde werden?
 Hier klicken!

Hilfe, ich habe meinen Papagoy verloren!
 Hier klicken!



GILDEaktuell » Aktuelles

Arbeitsdienst der Offiziere für das neue Schiesshaus

Am letzten Samstag trafen sich Offiziere der Wildeshauser Schützengilde und gleichzeitig Mitglieder des Schiessausschusses zu den vorbereitenden Arbeiten für das Richtfest am nächsten Freitag. „Das war wirklich ein hartes Stück Arbeit für die beteiligten Offiziere", so Artur Gabriel, Vorsitzender des Schiessausschusses vor der schweren Wurzel, die vom Schießplatz geräumt werden musste. „Aber wir freuen uns jetzt schon sehr auf das Richtfest nächsten Freitag im Krandel, welches wir natürlich auch mit den Berufsfachschülern ordentlich feiern wollen", so Artur Gabriel weiter.

Bekanntlich arbeiten derzeit eine Vielzahl von Berufsfachschülern der Berufsbildenden Schulen (BBS) aus Wildeshausen an einem neuen Schießhaus, welches zu Pfingsten 2011 bereits seiner Bestimmung übergeben werden soll mit der Zielsetzung, für einen noch sicheren Ablauf des Königschießens im Krandel zu sorgen.

Bildunterschrift:  Offiziere der Wildeshauser Schützengilde beim Arbeitsdienst im Krandel

Artikel erstellt am 20. März 2011


Aktuelle Termine

Aktuelle Termine

für alle
22.05.2018
für alle
23.05.2018
nur für Offiziere
24.05.2018
Katerfrühstück der Offiziere
10:00 Uhr
nur für die Wachkompanie
24.05.2018
Katerfrühstück der Wachkompanie
14:00 Uhr
nur für Offiziere
24.05.2018
Ausflug der Offiziere
18:00 Uhr
nur für die Wachkompanie
25.05.2018
Aufräumen der Wachestube
10:00 Uhr
nur für Offiziere
25.05.2018
Vorbereitung Kinderschützenfest
15:00 Uhr
für alle
26.05.2018
für alle
26.05.2018
Seniorennachmittag
Festzelt auf dem Marktplatz, 15:00 Uhr
nur für Offiziere
06.06.2018
Unterhausversammlung
Zeughaus, 19:30 Uhr
Alle Termine einsehen


Gildetrommler