Menü

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Zitronenscheiben?

Zitronenscheiben benötigt man beim Gildefest, um dem Braunbier die gewisse Würze zu geben. Während der Rekrutenbewirtung am Pfingstdienstag nach der Vereidigung wird den neuen Mitlgiedern des Regiments Braunbier mit Zitrone gereicht.

Der kleine Gilderatgeber

Schaffer sein ist doch bestimmt sehr teuer, oder?
 Hier klicken!

Wie werde ich konkret Mitglied in der Wildeshauser Schützengilde?
 Hier klicken!

Wo liegt die Einschreibungsliste für das Königsschießen?
 Hier klicken!

GILDEaktuell » Aktuelles

Rockappell der Wachkompanie am 26.11.2022

 

Die Vorbereitungen zum Rockappell sind nahezu abgeschlossen. Was noch fehlt sind die Gäste, die Betonung liegt dabei auf „noch“. Höchst motiviert und mit Eifer sind die Mitglieder der Wachkompanie inkl. Wachoffiziere aktuell dabei, die gesamten Offiziere der Gilde sowie weitere Gäste zum Wacheball persönlich einzuladen. Dabei darf folgender Spruch nicht fehlen: 

 

Die Wachkompanie gibt sich die Ehre!

Zum Mahl mit Rotkohl, Rinderbraten, Schweinefleisch

und sonstigem Schmaus, mögen sie Gast sein in unserem Haus,

und nach dem Appell, kommen wir schnell, zum Tanz und Wein,

drum laden wir ein, zu einer gemütlichen Stunde in froher Runde.

 

Nicht nur für die altgedienten Offiziere ist diese persönliche Einladung der Wachkompanie etwas ganz Besonderes. Auch die Eltern des aktuellen Kinderkönigs Lennard Wulf und seiner Ehrendame Franziska Pleus haben Besuch von der Wachkompanie erhalten und wurden stimmungsvoll eingeladen. Tambour Markus Wulf war sichtlich gerührt: „Eine großartige Tradition und eine tolle Erfahrung mal selbst eingeladen zu werden. Wir freuen uns auf einen schönen Abend auf Gut Altona.“

 

Bildunterschrift:

Fourier Marco Freytag, Oliver und Insa mit Franziska Pleus, Markus und Birgit mit Lennard Wulf, stellv. Fourier Dirk Timmermann 

Artikel erstellt am 10. November 2022, 17:08 Uhr