Gildecountdown

617.
Gildefest in
173Tagen
15Stunden
27Minuten

GildeABC-Suche

GildeABC

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von General?

General der Wildeshauser Schützengilde ist der jeweilige Bürgermeister der Stadt Wildeshausen. Sollte der Bürgermeister das Amt nicht annehmen können oder wollen, trägt die Schützengilde das Amt dem ehrenamtlichen "stellvertretenden Bürgermeister" an. Voraussetzung für den Dienstantritt als General ist die Mitgliedschaft in der Wildeshauser Schützengilde.


Der kleine Gilderatgeber

Keiner kann mir erklären, was genau der Ausmarsch ist!
 Hier klicken!

Wie kann ich selber König werden?
 Hier klicken!

Wie kann ich einen neuen Gildeclub gründen?
 Hier klicken!



GILDEaktuell » Aktuelles

Rockappell der Wachkompanie auf Gut Altona

 

Am vergangenen Samstag fand der Rockappell der Wachkompanie der Wildeshauser Schützengilde bei Gut Altona in Dötlingen statt. 

Nachdem man sich in gemütlicher Runde im Wildeshauser Lokal „Ratskeller“ getroffenhatte, wurde nach dem Antreten traditionell der Brunnen auf dem Wildeshauser Marktplatz dreimal umrundet. Danach richtete der Hauptmann der Wache Detlev Hohn einige Worte an das Offizierskorps, an die Wachkompanie sowie an die geladenen Gäste und Ehrengäste, wie der amtierende König Jan Hoffrogge und der Schaffer Philipp Hogeback.

 

Mittelpunkt der Rede des Hauptmanns der Wache waren traditionell einige Themen zur Geschichte unserer Stadt und der Gilde und hierbei im Besonderen das bevorstehende bedeutungsvolle Jahr 2020. Denn in diesem Jahr feiert die Stadt Wildeshausen 750 Jahre Stadtrechte. 

 

Nach dieser kurzen historischen Rückschau setzte sich der Zug mit den Tambouren an der Spitze, Richtung Bahnhof in Bewegung, da es mit dem Bus in Richtung Dötlingen zum Gut Altona ging.

 

Gäste der Wachkompanie und anwesend in diesem Jahr waren:

Sabine und Rüdiger Schult, Eltern des Kinderkönigs Leon Schult

Eva-Maria und Glenn Schütte, Eltern der Kinderkönigin Emma-Sophie Schütte

Marion und Thorsten Graf, Majestät von 2018

Brigitte Rhode, Lena Finkenzeller und Katharina Eylers vom Musikkorps mit Ihren Begleitungen.

Heike Eylers von der Stadt Wildeshausen mit Ihrem Mann Bernd Eylers.

  

Folgende Ehrungen wurden auf dem Rockappell in diesem Jahr ausgesprochen:

 Ehrenorden in Bronze 

Sergeant Günther Thuns, seit 1979 Mitlgied der Wachkompanie und von 1990 bis 1992 und von 2002 bis 2006 stellvertretender Fourier der Wachkompanie. Für seine Arbeit und treue in den 40 Jahren zeichnet die Kompanie ihn mit dem Ehrenorden in Bronze aus.

 

Stabsunteroffizier Helmut Niester, seit 1979 Mitglied der Wachkompanie und seit 2006 Ordonanz der Wachkompanie. Für seine Arbeit und treue in den 40 Jahren zeichnet die Kompanie ihr mit dem Ehrenorden in Bronze aus.  

 

Wacheorden in Silber

Obergefreiter Patrick Bielefeld, seit 2009 Mitglied der Wachkompanie und seit 2016 Leitender des Pfingstbaumkommandos

Wacheorden in Silber

Richter Carsten Kloster, seit 2009 Mitglied der Wachkompanie und des hohen Gerichts

 

Verdienstorden in Bronze

Tambourmajor Peter Spille, seit 2007 Mitglied der Wachkompanie und des Tambourkorps. Seit über 10 Jahren stellt Peter seinen Garten über die Pfingsttage dem Tambourkorps als Quartier zur Verfügung und auch andere Kompaniemitglieder sind immer herzlich willkommen. Für sein Engagement innerhalb der Kompanie zeichnet ihn die Wachkompanie aus

 

Sergeant Alexander Müller, seit 1984 Mitglied der Wachkompanie und von 1992 bis 1997 stellvertretender Fourier der Wachkompanie. Seit 2015 ist er Zugführer des II Zuges.  Viele Jahre hat sich Alexander auch außerhalb der Pflichtveranstaltungen immer wieder für die Belange der Kompanie engagiert. Für seine geleistete Arbeit zeichnet die Wachkompanie ihn aus. 

 

 

In diesem Jahr wurde der Rockappell vom Oberst der Gilde Willi Meyer und vom Hauptmann der Wache Detlev Hohn überaus humorvoll durchgeführt. Am Ende meldete der Oberst dem General der Gilde, Jens Kuraschinski: „Die Wachkompanie ist wie immer in einem perfekten Zustand – das nächste Gildefest kann kommen“.

 

 

Im Anschluss an die Ehrungen feierte die stattliche Anzahl ca. 160 Gästen nach einem hervorragenden Essen bis in die frühen Morgenstunden.

 

Bildunterschrift von links: Günther Thuns, Helmut Niester, Patrick Bielefeld, Peter Spille, Detlev Hohn, Alexander Müller, Carsten Kloster und Detlev Horst.

Artikel erstellt am 01. Dezember 2019


Aktuelle Termine

Aktuelle Termine

nur für die Wachkompanie
01.01.2020
Neujahrsgrüße der Tamboure
nur für Könige
12.01.2020
Versammlung der Königskompanie
nur für die Wachkompanie
20.01.2020
Vorstandsversammlung der Wachkompanie
nur für Offiziere
22.01.2020
Unterhausversammlung
Zeughaus, 19:30 Uhr
nur für die Wachkompanie
24.01.2020
Jahreshauptversammlung der Wachkompanie
19:30 Uhr
nur für Offiziere
29.01.2020
Offiziersversammlung
Rathaussaal, 19:30 Uhr
für alle
15.02.2020
Generalversammlung (voraussichtlich)
Widukindhalle, 17:00 Uhr
nur für Könige
29.02.2020
Kegelnachmittag der Königskompanie
nur für Offiziere
25.03.2020
Schaffermahlzeit
Rathaussaal
nur für Offiziere
15.05.2020
Sitzung des Ältestenrates
Alle Termine einsehen


Gildetrommler