Gildecountdown

616.
Gildefest in
80Tagen
7Stunden
6Minuten

GildeABC-Suche

GildeABC

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Ehrenzeichen?

Die Wildeshauser Schützengilde verleiht an treue Mitglieder und Personen, die sich besonders für die Wildeshauser Schützengilde einsetzen oder sich um die Stadt Wildeshausen und (oder) die Schützengilde besonders verdient gemacht haben, Orden und Ehrenzeichen.


Der kleine Gilderatgeber

Was hat der König für Aufgaben?
 Hier klicken!

Was kostet mich eine Mitgliedschaft?
 Hier klicken!

Kann ich mir das "leisten", König zu werden?
 Hier klicken!



GILDEaktuell » Aktuelles

Mitglied werden in der Wildeshauser Schützengilde

Es ist endlich wieder soweit – knapp 96 Tage vor dem Start zum Gildefest 2019 können sich interessierte, neue Mitglieder für die Wildeshauser Schützengilde ab sofort bei der Volksbank Wildeshausen melden, um in die Schützengilde aufgenommen zu werden!

Und das Ganze funktioniert folgendermaßen: Mit einem Passbild und dem ausgefüllten Aufnahmeantrag (bekommt man bei der Volksbank Wildeshausen oder auf der Homepage der Wildeshauser Schützengilde unter http://www.wildeshauser-schuetzengilde.de/ ) einfach zur Volksbank gehen und den Mitgliedsbeitrag auf das Konto der Wildeshauser Schützengilde überweisen.

Hat man die o.g. Formalien erledigt, so wird man dann endgültig am Pfingstdienstag in die Wildeshauser Schützengilde aufgenommen. Hier findet traditionell um 10 Uhr die Vereidigung auf der Herrlichkeit statt, anschließend erfolgt dann die feierliche Aufnahme mit der Eintragung in das Mitgliedsbuch der Wildeshauser Schützengilde bei einem Glas Braunbier im historischen Rathaussaal zu Wildeshausen.

Der Rechnungsführer der Wildeshauser Schützengilde Stefan Mahlstede weist in diesem Zusammenhang darauf hin, „dass auch Eheschließungen der Schützengilde zur Ausstellung eines Gildeausweises für die Frauen bei der Volksbank Wildeshausen angezeigt werden sollten". Hier ist das Procedere ähnlich wie oben beschrieben: Aufnahmeantrag mit der Mitgliedsnummer und den Daten der Ehefrau versehen, aktuelles Passbild sowie eine Kopie der Heiratsurkunde bei der Volksbank abgeben. Alles Weitere wird dann vom Rechnungsführer der Wildeshauser Schützengilde organisiert. 

 

Auf der Generalversammlung der Gilde wurde das Einschreibegeld, der Mitgliedsbeitrag sowie für den Beitrag zur Totenlade bekanntgegeben. Für das Jahr 2019 gelten folgende Beträge:

 

Einschreibegeld:                                                              35,-€

Mitgliedsbeitrag Wildeshauser Schützengilde:                36,-€

Beitrag zur Totenlade:                                                        8,-€ (mindestens abhängig vom Beitrittsalter gestaffelte Beiträge)

 

Als Gegenleistung für das Einschreibegeld erhält jedes Neumitglied ein sogenanntes „Gilde Starterpaket“ bestehend aus den Statuten, einem Papagoy und einem Gilde-Liederbuch.

 

„Die Wildeshauser Schützengilde würde sich freuen, auch in diesem Jahr wieder zahlreiche neue Mitglieder in ihren Reihen begrüßen zu dürfen", so Christian Harting, Pressesprecher der Gilde. „Wir sind sehr froh, dass die Schützengilde in den letzten Jahren so einen positiven Zuspruch gefunden hat!"

 

Bildunterschrift: Mitglieder bei der Vereidigung am Pfingstdienstag 2018

Artikel erstellt am 08. März 2019


Aktuelle Termine

Aktuelle Termine

nur für Offiziere
20.03.2019
Schaffermahlzeit
Rathaussaal
nur für die Wachkompanie
22.03.2019
Geländeübung
nur für die Wachkompanie
13.05.2019
Vorstandsversammlung der Wachkompanie
nur für die Wachkompanie
17.05.2019
Versammlung vor Pfingsten
nur für Offiziere
24.05.2019
Sitzung des Ältestenrates
nur für die Wachkompanie
26.05.2019
Rekrutenausbildung
nur für Offiziere
28.05.2019
Unterhausversammlung
Zeughaus, 19:30 Uhr
nur für die Wachkompanie
30.05.2019
Dienstplanausgabe
11:00 Uhr
für alle
30.05.2019
Himmelfahrtsversammlung
Rathaussaal, 14:30 Uhr
nur für Könige
31.05.2019
Probetragen der Sänfte
Krandel
Alle Termine einsehen


Gildetrommler