Gildecountdown

618.
Gildefest in
356Tagen
23Stunden
52Minuten

GildeABC-Suche

GildeABC

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Oberst?

Oberst der Wildeshauser Schützengilde wird der jeweils dienstälteste Offizier, der bei Dienstantritt das 75. Lebensjahr noch nicht vollendet hat und bereit ist, das Amt anzunehmen, für die Dauer von bis zu fünf Jahren. Das Offizierkorps kann eine zweite Amtszeit beschließen. Der Oberst ist der Kommandeur der Wildeshauser Schützengilde.


Der kleine Gilderatgeber

Kann ich mir das "leisten", König zu werden?
 Hier klicken!

Mein Passbild ist steinalt! Wie erstelle ich ein neuen Gildeausweis?
 Hier klicken!

Ich wohne nicht in Wildeshausen, kann ich trotzdem ein Gildemitglied werden?
 Hier klicken!



GILDEaktuell » Aktuelles

Kinderschützenfest 2018 - Gewinner des Malwettbewerbs der „7 Zwerge“ 2018

 

Wie jedes Jahr zum Kinderschützenfest, wurde auch in diesem Jahr ein Malwettbewerb durch den Verein „7 Zwerge“ organisiert. Alle Kinder bis zu einem Alter von 12 Jahren durften an diesem Wettbewerb teilnehmen. „Es ist immer wieder schön mit anzusehen, dass so viele Kinder jedes Jahr auf´s neue an diesem Wettbewerb teilnehmen“, so Andreas Meyenburg, der einige von den Teilnehmern schon seit Jahren kennt.
Im Beisein des Schatzmeisters der Gilde Siegbert Schmidt, dem jüngsten Oberleutnant Bernd Niester, sowie einer Vielzahl von Vereinsmitgliedern der „7 Zwerge“ wurden am Donnerstagnachmittag die Gewinner bekannt gegeben. Viele Kinder waren mit Ihren Eltern zur diesjährigen Verleihung der Preise gekommen. „Die Aufregung der Kinder war regelrecht spürbar“, betonte Oberleutnant Bernd Niester. 

Von insgesamt 90 Kunstwerken, die beim Kinderschützenfest gemalt wurden, wurden in den letzten Wochen 24 Bilder in der Volksbank Wildeshausen ausgestellt. Über 250 Kunden der Volksbank hatten dabei diese Bilder bewertet. Nachfolgend die Gewinner (s. auch Foto) des Malwettbewerbes:

1.Platz: Leonie Brader und Elisa Basak
2.Platz: Enie Möhl
3.Platz: Eva-Maria Fischbeck

Nachdem Andreas Meyenburg vom Verein der „7Zwerge“ mit seinen Mitstreitern die Preise verliehen und das tolle Engagement aller Kinder gelobt hatte, würdigte der für das Kinderschützenfest verantwortliche Oberleutnant, Bernd Niester, das Engagement der „7 Zwerge“ aber vor allem die tollen Bilder der Kinder. 
„Die „7 Zwerge" haben seit Jahren einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, dass das Kinderschützenfest in den letzten Jahren einen so guten Zulauf bekommen hat und daher sind sie vom Kinderschützenfest nicht mehr wegzudenken“. 

Ein großer Dank der Gilde ging weiterhin auch an den Vorstand der Bank Frank Ostertag dafür, dass erneut die Volksbank ihre Räumlichkeiten für die Ausstellung zur Verfügung gestellt haben.
Der Bürgermeister Jens Kuraschinski bzw. seine Vertreter konnten leider, auf Grund einer Ratssitzung, nicht an der Preisverleihung teilnehmen, ließen sich aber durch Andreas Meyenburg entschuldigen.

 

Bildunterschrift: Preisverleihung in der Volksbank Wildeshausen mit Gewinnern des Malwettbewerbes.

Artikel erstellt am 25. Juni 2018


Aktuelle Termine

Aktuelle Termine

nur für die Wachkompanie
12.09.2020
Wacheausflug
nur für Offiziere
19.09.2020
Offiziersausflug
nur für Offiziere
07.10.2020
Unterhausversammlung
Zeughaus, 19:30 Uhr
nur für die Wachkompanie
10.10.2020
Geländeübung
nur für die Wachkompanie
19.10.2020
Vorstandsversammlung der Wachkompanie
nur für die Wachkompanie
23.10.2020
Wacheversammlung vor dem Rockappell
19:30 Uhr
nur für Offiziere
28.10.2020
Offiziersversammlung
Rathaussaal, 19:30 Uhr
nur für Könige
14.11.2020
Herbstfest der Königskompanie
für alle
15.11.2020
Gedenkfeier Volkstrauertag
Friedhof, 11:00 Uhr
nur für die Wachkompanie
28.11.2020
Rockappell der Wachkompanie
Alle Termine einsehen


Gildetrommler