Gildecountdown

616.
Gildefest in
136Tagen
11Stunden
22Minuten

GildeABC-Suche

GildeABC

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Wildeshauser Schützengilde?

Als Gründungsjahr der Gilde wird nach alten Aufzeichnungen das Jahr 1403 genannt. Urkundlich ist dieses Gründungsjahr jedoch nicht zu belegen. Man kann davon ausgehen, dass die Schützengilde schon vor dem Jahr 1403 in ähnlicher Form bestanden hat. Die Aufgaben der Gilde sind in den Statuten festgelegt.


Der kleine Gilderatgeber

Hilfe, ich habe meinen Papagoy verloren!
 Hier klicken!

Wie kann ich einen neuen Gildeclub gründen?
 Hier klicken!

Ich wohne nicht in Wildeshausen, kann ich trotzdem ein Gildemitglied werden?
 Hier klicken!



GILDEaktuell » Aktuelles

Die Vogelstange funktioniert - Schießausschuss bereit für das Gildefest 2018

 

Am vergangenen Wochenende kam der Schießausschuss unter der Leitung von Jörg Kramer erneut zum Arbeitsdienst zusammen, um die letzten Vorbereitungen für das Gildefest 2018 zu treffen und um mit allen Offizieren des Schießausschusses den Schießplatz fertig zu stellen. Zuerst wurde die Vogelstange ausgefahren und getestet, weiterhin wurde der Platz gereinigt und kleine Reparaturen wurden durchgeführt, "denn wenn die Schiessanlage nicht funktioniert, stehen wir Pfingstdienstag ohne Gildekönig da", so Jörg Kramer Vorsitzender des Ausschusses.

 

Ein großer Dank gilt Firma Hüffermann Krandienst, die kurzerhand einen Mobil – Kran zur Verfügung gestellt hat, um notwendige Arbeiten an der Vogelstange, in einer Höhe von 32m, durchführen zu können. Unter anderem wurde ein Lichtband um den Papagoy gelegt, damit dieser in den Abendstunden schon von weitem gesehen werden kann.

 „Es ist wirklich unglaublich, was man von dort oben für eine atemberaubende Aussicht über Wildeshausen hat“, so Wolfgang Niester.

 

Laut Jörg Kramer ist der Schießplatz in einem hervorragenden Zustand. So kann das Gildefest 2018 kommen, der Schießausschuss ist perfekt vorbereitet. Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bereits schon jetzt bei den Mitgliedern der Königskompanie, die insbesondere am Kinderschützenfest eine große Hilfe bei der Aufsicht des Kinderkönigsschießens sind, denn alleine diese Aufsicht ist von den Offizieren kaum noch zu bewältigen", so Jörg Kramer abschließend.

 

Aufgrund von vielen Anfragen fürs Kinderschützenfest weist die Gilde noch einmal darauf hin, dass die Eltern der teilnehmenden Kinder am Kinderkönigsschießen bereits im Vorfeld mit den Kindern die Handhabung der Flitzebögen aus Sicherheitsgründen üben, sowie die Flitzebögen der Kinder überprüfen sollten. Für Kinder die keine eigenen haben kann die Gilde für das Schießen aber auch „gildeigene“ Flitzebögen zur Verfügung stellen.

 

Bildunterschrift: Ein hoch motivierter Schießausschuss mit dem Schaffer Andreas Müller beim Arbeitsdienst im Krandel

Artikel erstellt am 24. April 2018


Aktuelle Termine

Aktuelle Termine

nur für die Wachkompanie
25.01.2019
Jahreshauptversammlung der Wachkompanie
19:30 Uhr
nur für Offiziere
30.01.2019
Unterhausversammlung
Zeughaus, 19:30 Uhr
nur für Offiziere
06.02.2019
Offiziersversammlung
Rathaussaal, 19:30 Uhr
für alle
16.02.2019
Generalversammlung
Widukindhalle, 17:00 Uhr
nur für Könige
23.02.2019
Kegelnachmittag der Königskompanie
nur für Offiziere
20.03.2019
Schaffermahlzeit
Rathaussaal
nur für Offiziere
24.05.2019
Sitzung des Ältestenrates
nur für Offiziere
28.05.2019
Unterhausversammlung
Zeughaus, 19:30 Uhr
für alle
30.05.2019
Himmelfahrtsversammlung
Rathaussaal, 14:30 Uhr
nur für Könige
31.05.2019
Probetragen der Sänfte
Krandel
Alle Termine einsehen


Gildetrommler