Gildecountdown

617.
Gildefest in
279Tagen
9Stunden
18Minuten

GildeABC-Suche

GildeABC

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Oberst?

Oberst der Wildeshauser Schützengilde wird der jeweils dienstälteste Offizier, der bei Dienstantritt das 75. Lebensjahr noch nicht vollendet hat und bereit ist, das Amt anzunehmen, für die Dauer von bis zu fünf Jahren. Das Offizierkorps kann eine zweite Amtszeit beschließen. Der Oberst ist der Kommandeur der Wildeshauser Schützengilde.


Der kleine Gilderatgeber

Woher kommt der Begriff Schaffer?
 Hier klicken!

Welches ist eigentlich der größte Gildeclub?
 Hier klicken!

Mein Passbild ist steinalt! Wie erstelle ich ein neuen Gildeausweis?
 Hier klicken!



GILDEaktuell » Aktuelles

Senioren des Schützenvereines Rechterfeld zu Gast bei der Wildeshauser Schützengilde.

 

Jeden Dienstag der Woche unternehmen die Senioren des Schützenvereins aus Rechterfeld einen Ausflug in die nähere Umgebung. Am vergangenen Dienstag war Wildeshausen und hier speziell die Wildeshauser Schützengilde das Ausflugsziel. Geführt von Obby Olberding fanden sich ca. 20 Personen im Krandel vor dem Zeughaus der Wildeshauser Schützengilde ein.  In Empfang genommen wurden sie von Oberstleutnant Karl-August Kollhoff, Major Rolf Klostermann und Generalmajor Ernst Frost, der in Vertretung des Oberst Willy Meyer mit dabei war. Auch der Schatzmeister der Schützengilde Siegbert Schmidt liess es sich nicht nehmen, die Besuchergruppe zu begrüßen.

 

Nach einem kurzen Empfang wurde ein kleiner Rundgang über den Krandelplatz unternommen, bei dem sowohl Rolf Klostermann als auch Karl August Kollhoff die einzelnen Stationen (Zeughaus, Schießhaus, Vogelstange und Krönungstisch) kurz vorstellten.

Die anwesenden Gäste waren sehr beeindruckt von der Präsentation der Offiziere und der Liegenschaft im Krandel. „Ich bin vor vielen Jahren das letzte Mal beim Gildefest gewesen und da sah das alles noch ganz anders und recht einfach aus“, so ein Teilnehmer der Besuchergruppe.

 

Im Anschluss dieser Führung wurde ins Zeughaus eingeladen, wo Karl-August Kollhoff den Gästen wissenswertes über die Gilde präsentierte, u.a über die Geschichte und der Entstehung der Schützengilde. Rolf Klostermann hatte anlässlich dieses Besuches die große Königskette und verschiedene Pokale im Zeughaus aufgebaut. Zusätzlich hatte er vier  Schaufensterpuppen mit den unterschiedlichen Uniformen der Wildeshauser Schützengilde bestückt. „Die Pokale und die Kette kommen natürlich sofort wieder unter Verschluss“, so Rolf Klostermann augenzwinkernd.

 

Bei einer kleinen Erfrischung, wurde dann noch etwas geklönt, bevor die Gruppe den informativen und interessanten Ausflug in der Wildeshauser Innenstadt bei Kaffee und Kuchen ausklingen lies.  

 

Artikel erstellt am 05. März 2018


Aktuelle Termine

Aktuelle Termine

nur für die Wachkompanie
14.09.2019
Wacheausflug
nur für Offiziere
21.09.2019
Offiziersausflug
nur für die Wachkompanie
14.10.2019
Vorstandsversammlung der Wachkompanie
nur für die Wachkompanie
18.10.2019
Wacheversammlung vor dem Rockappell
19:30 Uhr
nur für Offiziere
23.10.2019
Unterhausversammlung
Zeughaus, 19:30 Uhr
nur für Offiziere
30.10.2019
Offiziersversammlung
Rathaussaal, 19:30 Uhr
nur für Könige
16.11.2019
Herbstfest der Königskompanie
für alle
17.11.2019
Gedenkfeier Volkstrauertag
Friedhof, 11:00 Uhr
nur für die Wachkompanie
30.11.2019
Rockappell der Wachkompanie
für alle
06.12.2019
Kompanieversammlungen
Diverse Wildeshauser Gaststätten, 20:00 Uhr
Alle Termine einsehen


Gildetrommler