Gildecountdown

616.
Gildefest in
136Tagen
10Stunden
52Minuten

GildeABC-Suche

GildeABC

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Vogelstange?

Früher fand das Königsschießen an der Visbeker Straße vor der Bahn statt. Das Gebiet trägt heute noch den Namen "Vogelstange". Die Wache hat vor einigen Jahren zur Erinnerung eine kleine Vogelstange mit Papagoy auf diesem historischen Platz aufgebaut. Heute steht die Vogelstange im Krandel und entspricht den strengen Sicherheitsbestimmungen. An ihrer Spitze ist in circa 30 Meter Höhe unter einem Kugelfang der Papagoy angebracht, auf den die Königsanwärter schießen.


Der kleine Gilderatgeber

Kann ich mir das "leisten", König zu werden?
 Hier klicken!

Wie kann ich einen neuen Gildeclub gründen?
 Hier klicken!

Was hat der König für Aufgaben?
 Hier klicken!



GILDEaktuell » Aktuelles

Jahreshauptversammlung der Wachkompanie der Wildeshauser Schützengilde

Vor wenigen Tagen fand die Versammlung der Wachkompanie der Wildeshauser Schützengilde bei Wolters, Hotel „Stadt Bremen" statt. Eine umfangreiche
Tagesordnung erwartete die Wachkompanie, die nahezu vollzählig mit 54 Mitgliedern zur Wacheversammlung erschienen war.

Neben den Formalitäten wurde besonders noch einmal die gute Arbeit der Wachkompanie im Jahr 2011 durch den Hauptmann der Wache Hermann Johannes hervorgehoben. Das Gildefest 2011 sei positiv verlaufen und die Wachkompanie habe unter der Führung von Feldwebel Günther Weißmann und dem Vizefeldwebel Werner Böhler eine sehr gute Vorstellung abgegeben. Der Dank ging an die Tamboure, das Hohe Gericht sowie an alle Wachekameraden, die einen hervorragenden Dienst geleistet hätten. In seinem Jahresrückblick ging Hermann Johannes auch noch einmal auf den tollen Wacheausflug und auf den Rockappell der Wachkompanie ein, der ebenfalls hervorragend verlaufen. Für die Organisation beider Veranstaltungen dankte er ausdrücklich dem Fourier der Wache Rolf Tepe. 

Nach den Berichten des Kassenprüfers Frank Görke, des Fouriers Rolf Tepe, des Bekleidungswartes Elmar Coert, des Inventarprüfers Detlef Horst erfolgten die
notwendigen Wahlen:

Mit deutlicher Mehrheit wurde Günther Weißmann für die nächsten drei Jahre als Feldwebel der Wache wiedergewählt. Für die nächsten 10 Jahre wurde Werner
Böhler als Vizefeldwebel wieder gewählt. Zum Fourier der Wache wurde ebenfalls für die nächsten 10 Jahre ohne Gegenstimme Rolf Tepe wiedergewählt. Zum Kassenprüfer wurde Thomas Henschel, zum Festausschuss Helmut Niester, zum Vertreter der Unteroffiziere Udo Weiselowski und zum Verteter der Mannschaften wurde Dirk Böhler gewählt. Der Hauptmann der Wache wünschte der neuen und zum Teil wieder gewählten Führung der Wachkompanie alles Gute für ihre Arbeit.

Die Geländeübung ist vorgesehen für den 14.04.2012. Für das Gildefest 2012 ist wieder geplant, dass es im Rahmen des Handwerkermarktes am Pfingstsonntag
Gerichtsverhandlungen geben soll.

Nachdem Hermann Johannes weiterhin noch auf die Organisation des Gildefestes 2012 sowie auf die vorliegenden Einladungen auswärtiger, Vereine, wie die Einladung zum 100-jährigen Jubiläum in Wohlde-Mahlstedt am 01.07.12 einging, endete die wie immer sehr harmonische Wachversammlung mit dem Absingen des Wildeshauser  Liedes.

Artikel erstellt am 30. Januar 2012


Aktuelle Termine

Aktuelle Termine

nur für die Wachkompanie
25.01.2019
Jahreshauptversammlung der Wachkompanie
19:30 Uhr
nur für Offiziere
30.01.2019
Unterhausversammlung
Zeughaus, 19:30 Uhr
nur für Offiziere
06.02.2019
Offiziersversammlung
Rathaussaal, 19:30 Uhr
für alle
16.02.2019
Generalversammlung
Widukindhalle, 17:00 Uhr
nur für Könige
23.02.2019
Kegelnachmittag der Königskompanie
nur für Offiziere
20.03.2019
Schaffermahlzeit
Rathaussaal
nur für Offiziere
24.05.2019
Sitzung des Ältestenrates
nur für Offiziere
28.05.2019
Unterhausversammlung
Zeughaus, 19:30 Uhr
für alle
30.05.2019
Himmelfahrtsversammlung
Rathaussaal, 14:30 Uhr
nur für Könige
31.05.2019
Probetragen der Sänfte
Krandel
Alle Termine einsehen


Gildetrommler