Gildecountdown

616.
Gildefest in
234Tagen
18Stunden
50Minuten

GildeABC-Suche

GildeABC

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Beförderung?

Wird vom Oberst vorgeschlagen und vom General ausgesprochen. Beförderungen werden nur am Pfingstdienstag auf der Herrlichkeit vorgenommen.


Der kleine Gilderatgeber

Kann ich mir das "leisten", König zu werden?
 Hier klicken!

Was kostet mich eine Mitgliedschaft?
 Hier klicken!

Wie werde ich Schaffer?
 Hier klicken!



GILDEaktuell » Aktuelles

Andreas Tangemann neuer Adjutant des Oberst

Im Rahmen der Offiziersversammlung wurde am Mittwochabend Major Andreas Tangemann einstimmig zum Adjutanten des Oberst Ernst Frost vom Offizierskorps bestätigt. Vorgeschlagen wurde Andreas Tangemann vom Oberst Ernst Frost. Ein Wechsel im Stab des Offizierskorps der Wildeshauser Schützengilde war notwendig geworden, nachdem die Dienstzeit von Oberstleutnant Heiner Ahlers nach 10 Jahren endete.

In den Statuten der Wildeshauser Schützengilde sind die Aufgaben des Adjutanten des Obersten geregelt. Dazu heißt es in § 19:  Der Adjutant des Oberst wird aus den Reihen der Offiziere, auf Vorschlag des Oberst, vom General für eine Amtszeit von fünf Jahren ernannt. Eine zweite Ernennung ist, bis zu einer Gesamtdienstzeit von 10 Jahren, auf  Wunsch des Oberst möglich. Die Ernennungen bedürfen der Bestätigung durch die Offiziersversammlung. Der Adjutant begleitet und unterstützt den Oberst in allen dienstlichen Angelegenheiten und nimmt die ihm vom Oberst übertragenen besonderen Aufgaben wahr. Der Adjutant des Oberst ist gleichzeitig der Vertreter des Oberst.

Im Rahmen der Offiziersversammlung bedankte sich der General der Gilde Shahidi bei Heiner Ahlers für die geleistete Arbeit mit einem kleinen Präsent. Auch der Oberst bedankte sich bei Heiner für die Unterstützung in den letzten Jahren. Es gäbe wenige wie Heiner, die so viel für die Gilde getan hätten und mit so viel Herzblut in den letzten Jahren ihre Arbeit für die Schützengilde verrichtet hätten.

Nachdem Andreas Tangemann im Jahr 1989 zum Schaffer gewählt wurde hatte er einige wichtige Positionen in der Gilde inne:

Musikausschussvorsitzender bis einschließlich dem Jubiläumsschützenfest 2003

2005 - 2010 Hauptmann der Wachkompanie

2010 - Beförderung zum Major

Andreas Tangemann bedankte sich am Ende der Offiziersversammlung für das ihn entgegengebrachte Vertrauen. Ich wünsche mir eine gute Zusammenarbeit mit dem gesamten Offizierskorps und den Ausschüssen. Ich hoffe, dass ich meine Arbeit zur Zufriedenheit aller erledigen werde und das derjenige, der vorne steht nur so gut ist, wie die Mannschaft hinter ihm, die ihn trägt", so Andreas Tangemann abschließend.

Bildunterschrift:  Andreas Tangemann, der neue Adjutant des Oberst der Wildeshauser Schützengilde

Artikel erstellt am 27. Mai 2011


Aktuelle Termine

Aktuelle Termine

nur für Offiziere
17.10.2018
Unterhausversammlung
Zeughaus, 19:30 Uhr
nur für die Wachkompanie
19.10.2018
Wacheversammlung vor dem Rockappell
19:30 Uhr
nur für Offiziere
24.10.2018
Offiziersversammlung
Rathaussaal, 19:30 Uhr
nur für Könige
17.11.2018
Herbstfest der Königskompanie
für alle
18.11.2018
Gedenkfeier Volkstrauertag
Friedhof, 11:00 Uhr
nur für die Wachkompanie
01.12.2018
Rockappell der Wachkompanie
für alle
07.12.2018
Kompanieversammlungen
Diverse Wildeshauser Gaststätten, 20:00 Uhr
nur für die Wachkompanie
01.01.2019
Neujahrsgrüße der Tamboure
nur für Könige
06.01.2019
Versammlung der Königskompanie
nur für die Wachkompanie
21.01.2019
Vorstandsversammlung der Wachkompanie
Alle Termine einsehen


Gildetrommler