Gildecountdown

616.
Gildefest in
109Tagen
16Stunden
2Minuten

GildeABC-Suche

GildeABC

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Gewehre?

Um die Wehrbereitschaft der Gildemitglieder zu dokumentieren, sind sie mit Gewehren ausgestattet. Die Mannschaften tragen ein Holzgewehr vom Typ "SG 1403". Die Wachmannschaft trägt eine Gewehrattrappe nach dem Muster eines alten Steinschloßgewehrs. Die ehemaligen Könige tragen ein unbrauchbar gemachtes Gewehr. Geschossen wird beim Schützenfest nur mit gildeeigenen KK-Gewehren. Auch kommen nur einheitliche Patronen zum Einsatz, damit eine Gleichstellung aller Schützen gewährleistet ist.


Der kleine Gilderatgeber

Welches ist eigentlich der größte Gildeclub?
 Hier klicken!

Hilfe, ich habe meinen Papagoy verloren!
 Hier klicken!

Wie werde ich Mitglied in der Wachkompanie?
 Hier klicken!



GILDEaktuell » Aktuelles

Wildeshauser Schützengilde und Meyer & Rademacher verlosen zwei neue Pfingstuhren

Genau rechtzeitig vor Pfingsten wurde sie fertig - die neue Pfingstuhr der Firma Meyer & Rademacher aus der Huntestraße. Konzipiert wurde die Pfingstuhr von der Firma Iken - kurios dabei: Sie zeigt den idealtypischen Tagesablauf eines Gildemitglieds für Pfingstdienstag. „Das hat so richtig Spaß gemacht, diese Uhr zu entwickeln", so Volker Kreienborg von der Firma Iken. Volker Kreienborg weiß wovon er redet, ist er doch selbst seit Jahren aktives Gildemitglied und Mitglied des Pfingstclubs BC90.

Die Firma Meyer & Rademacher übergab am heutigen Tag zwei Exemplare an die Schützengilde. „Diese sollen über die Internet Seite der Wildeshauser Schützengilde ab dem 17.04.09 verlost werden", so Tom Lagerpusch, Geschäftsführer bei der Firma Meyer & Rademacher. „Das Procedere dabei ist sehr einfach", so Manfred Wulf, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit bei der Gilde. „Einfach auf die Internetseite der Wildeshauser Schützengilde gehen ( http://www.wildeshauser-schuetzengilde.de/ ), dann auf Kontakt gehen und unter Allgemein Name und Adresse und Stichwort Pfingstuhr im Nachrichtenfeld eingeben und losschicken", so Manfred Wulf weiter.

„Die schnellsten zwei Einsendungen werden eine Pfingstuhr gewinnen, die wir dann in den nächsten Wochen hier im Ladengeschäft übergeben", so Tom Lagerpusch, „wir freuen uns schon auf die Einsendungen und auf die Übergabe dieser wunderschönen Uhr". Produziert (übrigens allergiefreundlich aus Titan) wurden insgesamt 111 Uhren, sie sind nummeriert und streng limitiert.

Für alle, die nicht gewonnen haben, ist diese Pfingstuhr selbstverständlich auch käuflich zu erwerben, nämlich bei Meyer & Rademacher in der Huntestraße für den Preis von 79,-€.

Bildunterschrift:  Manfred Wulf, Volker Kreienborg, Tom Lagerpusch bei der Übergabe der beiden Uhren an die Schützengilde

 

Artikel erstellt am 17. April 2009


Aktuelle Termine

Aktuelle Termine

nur für Könige
23.02.2019
Kegelnachmittag der Königskompanie
nur für Offiziere
20.03.2019
Schaffermahlzeit
Rathaussaal
nur für die Wachkompanie
22.03.2019
Geländeübung
nur für die Wachkompanie
13.05.2019
Vorstandsversammlung der Wachkompanie
nur für die Wachkompanie
17.05.2019
Versammlung vor Pfingsten
nur für Offiziere
24.05.2019
Sitzung des Ältestenrates
nur für die Wachkompanie
26.05.2019
Rekrutenausbildung
nur für Offiziere
28.05.2019
Unterhausversammlung
Zeughaus, 19:30 Uhr
nur für die Wachkompanie
30.05.2019
Dienstplanausgabe
11:00 Uhr
für alle
30.05.2019
Himmelfahrtsversammlung
Rathaussaal, 14:30 Uhr
Alle Termine einsehen


Gildetrommler